Willkommen auf der Seite der evangelischen Kirchengemeinde Nidda

Kinderfreizeit nach Seeste

Kinderherbstferienfreizeit nach Seeste Nach dem Herbst ist vor dem Herbst! Vom 7. Oktober bis 14. Oktober 2017 bietet die Kirchengemeinde eine…

weiterlesen

Die neue Orgel

Die Ev. Lutherische Stadtkirche „Zum Heiligen Geist“ in Nidda ist die älteste Saalkirche Oberhessens. Sie feiert im Jahr 2018 ihren…

weiterlesen

Die nächsten Gottesdienste:

2. n. Epiph.
So. 15.01.
11.00 Uhr Gottesdienst mit Verab-
schiedung Pfr. Schindel
(Dekanin Bertram-Schäfer)
3. n. Epiph.
So. 22.01.
11.00 Uhr Ökumenischer Gottesd.
(Allm.)
4. n. Epiph.
So. 29.01.
11.00 Uhr Gottesdienst
(Hampel)
Letzter n. Epiph.
So. 05.02.
11.00 Uhr Abendmahlgottedienst
(Allm.)
Septuagesimae
So. 12.02.
11.00 Uhr Gottesdienst
(Höll)
Sexagesimae
So. 19.02.
11.00 Uhr Gottesdienst
(Hampel)
Estomihi
So. 26.02.
11.00 Uhr Gottesdienst mit Einführung
(Isheim)
Fr. 03.03. 19.00 Uhr GD. zum Weltgebetstag
(Allm.)
Invocavit
So. 05.03.
11.00 Uhr Gottesdienst
(N.N.)
Reminiscere
So. 12.03.
11.00 Uhr Gottesdienst
(Hampel)
Oculi
So. 19.03.
11.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe
(Patzelt)
Laetare
So. 26.03.
11.00 Uhr Konf.-Vorstellungsgottesdienst
(Allm.)
Judica
So. 02.04.
11.00 Uhr Abendmahlgottesdienst
Palmarum
So. 09.04.
10.00 Uhr Jubelkonfirmation
(Allm.)

Die Kirchengemeinde Nidda hat  zwei Pfarrbezirke: Pfarrbezirk 1, der auch Johanniterbezirk genannt wird nach der alten Johanniterkomturei, die sich dort befand. Dort steht allerdings nur doch der Johanniterturm; dazu gehört inzwischen nur doch die halbe Kernstadt Niddas, die früheren dazugehörigen Bezirke Harb wird von Ober-Widdersheim aus und Unter-Schmitten wird von Geiß-Nidda aus bei Kasualien und Geburtstagsbesuchen mitversorgt. Pfarrbezirk 2, auch Pistoriusbezirk genannt, nach dem Reformator Johannes Pistorius, zu diesem Bezirk gehört die andere Hälfte der Kernstadt sowie Kohden, Michelnau wird von Geiß-Nidda aus versorgt bei Kasualien und Geburtstagsbesuchen.