Neues von der Regionalkantorei Nidda

 

Bob Chilcott – Nidaors Jazz Mass

Regionalkantorei Nidda mit dem Michel-Alberti-Jazz-Trio führt in 3 Kantatengottesdiensten im Dekanat Nidaros Jazz Mass von Bob Chilcott auf.

14.04.2018, 17.00 Uhr  Bad Salzhausen

15.04.2018, 10.00 Uhr Altenstadt

10.06.2018, 10.00 Uhr Glauburg

Die Nidaros Jazz Mass stützt sich auf eine Vielzahl von Jazz-Stilen um eine unterhaltsame und innovative Fassung des lateinischen Missa brevis zu präsentieren. Mit einem sanften Kyrie, einer flippig Gloria, einem balladesken Sanctus, entspannten Benedictus, und leidenschaftlich Agnus Dei, bringt diese Werk neues Leben in die vertrauten Worte und verbinden perfekt das Moderne mit dem Alten. Der stilistische Klavierpart kann so gespielt werden wie Leitfaden beschrieben oder aber mit einer optionalen Bass und Drum-Kit, für Jazz-Trio-Begleitung – ein Teil, der separat erhältlich ist. Ideal für alle Chöre mit hohen Stimmen wird die Nidaros Jazz Masse eine groovige und soulige Ergänzung in jedem Konzertprogramm sein. Dieses Werk wurde von dem Nidarosdom Mädchenchor von Trondheim, Norwegen in Auftrag gegeben

Robert „Bob“ Chilcott (* 9. April 1955 in Plymouth) ist ein britischer Komponist, Chorleiter und Sänger. Chilcott ist heute einer der aktivsten Komponisten und Chorleiter in Großbritannien. Er war die meiste Zeit seines Lebens mit Chormusik beschäftigt – er war Chorsänger im Chor des King’s College in Cambridge und sang den Pie Jesu auf der berühmten Aufnahme von Faurés Requiem von 1967 unter der Leitung von Sir David Willcocks. Er kehrte als Choral Scholar zu King zurück und war zwischen 1985 und 1997 Mitglied der britischen Vokalgruppe The King’s Singers. Er ist seit 1997 ein Vollzeit-Komponist.

 

Neues Projekt der Regionalkantorei  – Joseph Haydn – Die Schöpfung

 

Mit Staunen sieht das Wunderwerk der (Himmels-)Bürger frohe Schar“: Worte, die im Text zu Joseph Haydns „Die Schöpfung“ dem Sechstagewerk Gottes gelten, so könnte man auch über die wunderschöne Ev. Saalkirche Nidda berichten. Sie ist eine der ältesten lutherischen Predigtkirche in Hessen und feiert in diesem Jahr ihren 400. Geburtstag. Zu diesem Anlaß wird die Kantorei die Schöpfung von Haydn aufführen. Alle Sängerinnen und Sänger des Dekanats können dieses tolle Werk mitsingen.

Konzert 10.November 2018, 18 Uhr

Probenbeginn: Mo, 23.04.2018, 19.30 Uhr im JPH Nidda

Weiter Infos bei Katrin Anja Krauße

 

Hier der Link zum Plakat der Jazz-Mass

 

Jazzmesse 1-1

 

 

Dekanatskantorei

 

Die Proben für alle Projekte finden etwa vierzehntägig samstags statt. Die Proben finden in der Regel im Johannes-Pistorius-Haus, Auf dem Graben 37. In Nidda. Eingeladen zum Mitsingen sind geübte Sängerinnen und Sänger mit Chorerfahrung und Notenkenntnissen. Die Leitung hat Dekanatskirchenmusikerin Katrin Anja Krauße, die unter Telefon 0171-9513365 /katrinankrausse@web.de weitere Informationen erteilt.

 

Die Kantorei des Dekanats Nidda wurde 1998 unter Christian Richter gegründet mit dem Ziel, anspruchsvolle geistliche Chormusik zu erarbeiten und in Konzerten der Öffentlichkeit in unserer Region nahezubringen. Von 2007 bis 2013 wurde die die Dekanatskantorei von Daniela Brinkmann geleitet. Anschließend übernahm Dorothea Pavone die Leitung bis 2015. Seit 2015 liegt die Leitung des Chores bei Katrin Anja Krauße. Projektweise werden zwei bis drei Programme pro Jahr einstudiert. Dabei halten sich oratorische Aufführungen und a-capella-Programme in etwa die Waage. Eine große Anzahl junger Stimmen, aber auch ein freundschaftlicher Umgang zwischen den Generationen prägen Klang und Atmosphäre des Chors.

 

Projekte seit 2007

2013
Chor & Orgel – Musik französischer Komponisten
Gabriel Fauré, Requiem
Gabriel Fauré, Cantique de Jean Racine
und weitere französische Chor – und Orgelwerke

2012
Weihnachtskonzert Hirzenhain mit englischer Chormusik
(u.a. Benjamin Britten, A Ceremony of Carols)
Barock-Kantaten „Die Liebe Gottes ist ausgegossen“
(mit Kantaten von Bach, Telemann und Erlebach)
Musikal. Gottesdienst in Geiß-Nidda
(u.a. mit Heinrich Schütz, Die Himmel erzählen die Ehre Gottes)

2011
Weihnachtskonzert Hirzenhain „Mit den Hirten will ich gehen“
Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem

2010
Weihnachtskonzert Hirzenhain
Georg Friedrich Händel, Messiah
Skandinavische Chormusik

2009
Weihnachtskonzert Hirzenhain
A capella – Programm mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy
Kantatengottesdienste mit Johann Sebastian Bach, “Nun komm, der Heiden Heiland” BWV 61

2008
Weihnachtskonzert Hirzenhain
Johann Sebastian Bach, Weihnachtsoratorium (I-III)
Venezianische Mehrchörigkeit
Passionsgottesdienste mit Mendelssohn, Richte mich, Gott

2007
Weihnachtskonzert Hirzenhain
Georg Friedrich Händel: Dixit Dominus und Antonio Vivaldi: Magnificat