Probegottesdienste mit Pfr. Alexander Starck am kommenden Sonntag

Nach dem Weggang von Pfarrerin Heike Schalaster ist die Pfarrstelle 1 in Nidda und Geiß-Nidda/Bad Salzhausen vakant. Das Bewerbungsverfahren ist inzwischen abgeschlossen, und der einzige Bewerber auf die Stelle, Pfarrer Alexander Starck, wird am Sonntag, 26.06.2022, um 09.45 Uhr in Bad Salzhausen und um 11.00 Uhr in der Stadtkirche zum Heiligen Geist in Nidda jeweils einen Probegottesdienst feiern.

Pfarrer Starck ist in Nidda kein Unbekannter, hat er doch in Nidda von 2016 bis 2017 sein Vikariat beendet, bevor er im Dekanat Vogelsberg im Kirchspiel Maulbach in den Gemeinden Maulbach, Appenrod und Dannenrod seinen Probedienst ableistete.

Er engagierte sich als Mahner und Schlichter während der Zeit der Besetzung des Danneröder Forsts, indem er mit allen Beteiligten das klärende Gespräch suchte.

Nach den Probegottesdiensten werden die Kirchenvorstände von Nidda und Geiß-Nidda/Bad Salzhausen zusammenkommen und unter der Leitung von Dekan Wolfgang Keller über die Besetzung der Pfarrstelle I durch Pfarrer Alexander Starck befinden.